DE/Prabhupada 0415 - Innerhalb von sechs Monaten werdet ihr Gott - Sehr töricht

From Vanipedia
Jump to: navigation, search
Go-previous.png Vorherige Seite - Video 0414
Nächste Seite - Video 0416 Go-next.png

Innerhalb von sechs Monaten werdet ihr Gott - Sehr töricht
- Prabhupada 0415


Lecture & Initiation -- Seattle, October 20, 1968

So, die Lebensdauer ist in diesem Zeitalter sehr ungewiss. Wir können in jedem Augenblick sterben. Aber dieses Leben, diese menschliche Form des Lebens, ist für einen erhabenen Nutzen bestimmt. Was das ist? Den miserablen Zustand unseres Lebens dauerhaft zu lösen. In diesem... So lange wir in dieser materiellen Gestalt sind, diesem Körper, müssen wir von einem Körper zum anderen Körper wechseln. Janma-mṛtyu-jarā-vyādhi (BG 13.9). Wiederholter Tod, wiederholte Geburt. Die Seele ist unsterblich, ewig, aber wechelt, so wie ihr die Kleidung wechselt.

So, dieses Problem berücksichtigen sie nicht, aber dies ist ein Problem. Das menschliche Leben ist dazu bestimmt, dieses Problem zu lösen. Aber sie haben weder irgendwelches Wissen, noch ist es ihnen sehr ernst damit, diese Probleme zu lösen. So, Dauer, wenn ihr eine lange Lebensdauer erhaltet, dann ist da eine Chance, dass ihr jemanden trefft, ihr mögt auf gute Gemeinschaft treffen, sodass ihr das Problem eures Lebens lösen könnt. Aber das ist jetzt auch nicht möglich, weil unsere Lebensdauer sehr kurz ist. Prāyeṇa alpāyuṣaḥ sabhya kalāv asmin yuge janāḥ mandāḥ.

Und überhaupt, welche Lebensdauer wir auch immer haben mögen, wir nutzen sie nicht richtig. Wir nutzen dieses Leben genau wie Tiere, einfach Essen, Schlafen, Paarung und Verteidigung. Das ist alles. In diesem Zeitalter, wenn jemand üppig essen kann, denkt er, "Oh, meine Aufgabe desTages ist erfüllt." Wenn jemand eine Frau und zwei oder drei Kinder erhalten kann, wird er als ein sehr großer Mann angesehen. Er unterhält eine Familie. Denn meist sind sie ohne Familie, ohne Verantwortung. Dies sind die Symptome dieses Zeitalters.

Also, obwohl wir eine kurze Lebensdauer haben, wir sind nicht sehr ernsthaft. Mandāḥ, sehr langsam. So wie hier, wir predigen diese Bewegung für Kṛṣṇa-Bewusstsein. Niemandem ist es ernst damit, zu lernen oder zu verstehen, was diese Bewegung ist. Und wenn jemand interessiert ist, sie wollen betrogen werden. Sie wollen etwas Billiges, etwas Billiges als Selbstverwirklichung. Sie haben Geld, sie wollem jemandem ein Entgelt geben, und wenn er sagt: "Ich werde dir ein Mantra geben und du wirst... 15 Minuten Meditation, innerhalb von sechs Monaten wirst du Gott werden." Diese Dinge wollen sie. Mandāḥ manda-matayo. Manda-matayo bedeutet sehr törichte Schlussfolgerung.

Sie denken nicht: "Die Lösung der Probleme des Lebens kann durch die Zahlung von nur fünfunddreißig Dollar erworben werden?" Sie sind so töricht geworden. Denn wenn wir sagen: "Um deine Probleme des Lebens zu lösen musst du diesen Prinzipien folgen." - "Oh, das ist sehr schwierig. Lass mich fünfunddreißig Dollar bezahlen und es lösen, eine Lösung finden." Seht ihr? So wollen sie betrogen werden. Sie werden manda-matayo genannt. Und Betrüger kommen und betrügen sie . Mandāḥ sumanda-matayo manda-bhāgyā (SB 1.1.10). Manda-bhāgyā bedeutet, sie sind auch bedauernswert.

Sogar Gott kommt und wirbt selbst um sie: "Bitte kommt zu mir" - oh, sie kümmern sich nicht darum. Seht ihr? Daher bedauernswert. Wenn jemand kommt und bietet euch eine Million Dollar, wenn ihr sagt: "Ich mag es nicht," seid ihr dann nicht bedauernswert? So, Caitanya Mahāprabhu sagt:

harer nāma harer nāma harer nāma eva kevalam
kalau nāsty eva nāsty eva nāsty eva gatir anyathā
(CC Adi 17.21)

"Für Selbstverwirklichung chantet einfach Hare Kṛṣṇa und seht das Ergebnis." Nein. Sie werden nicht akzeptieren. Daher bedauernswert. Wenn ihr für die beste Sache, den einfachsten Vorgang werbt, aber sie werden nicht akzeptieren, sie wollen betrogen werden... Seht ihr? Mandāḥ sumanda-matayo manda-bhāgyā hy upadrutāḥ (SB 1.1.10). Und durch so viele Dinge gestört - dieses Konzept, jenes Konzept. Dies ist ihre Position. Kurze Lebensdauer, sehr langsam, kein Verständnis, und wenn sie verstehen wollen, wollen sie betrogen werden, sie sie bedauernswert und gestört. Dies ist die Position der Gegenwart. Es spielt keine Rolle, ob ihr in Amerika oder in Indien geboren seid, dies ist die gesamte Position.