DE/Prabhupada 0419 - Einweihung bedeutet die dritte Stufe des Krishna-Bewusstseins

From Vanipedia
Jump to: navigation, search
Go-previous.png Vorherige Seite - Video 0418
Nächste Seite - Video 0420 Go-next.png

Einweihung bedeutet die dritte Stufe des Kṛṣṇa-Bewusstseins
- Prabhupāda 0419


Lecture & Initiation -- Seattle, October 20, 1968

Also diese Einweihung bedeutet die dritte Stufe des Kṛṣṇa-Bewusstsein. Diejenigen, die eingeweiht sind, sie sollten daran denken, dass sie den Regeln und Regulierungen folgen. Genau wie wenn ein Mensch von einer bestimmten Art von Krankheit geheilt werden will, dann hat er der Verordnung des Arztes zu befolgen, und das wird ihm helfen, sich sehr schnell von der Krankheit zu erholen.

So, sie sollten diesen vier regulierenden Prinzipien folgen, und mindestens sechzehn Runden täglich chanten. Und nach und nach werden sie in dieser Überzeugung gefestigt und Anhaftung und Geschmack haben, und dann wird Liebe zu Kṛṣṇa automatisch... Sie ist da, im Herzen eines jeden. Liebe zu Kṛṣṇa, es ist keine fremde Sache, die wir uns auferlegen. Nein. Sie ist da, überall, in jedem Lebewesen.

Ansonsten, wie können diese amerikanischen Jungen und Mädchen sie annehmen, wenn sie nicht da ist? Sie ist da. Ich helfe nur. Genau wie Streichhölzer: da ist Feuer, und man hilft nur nach indem man reibt, das ist alles. Da ist Feuer. Man kann kein Feuer bekommen, indem man - sagen wir einmal - zwei Stöcke reibt, wenn da nicht diese Chemikalien auf der Oberfläche sind.

So, Kṛṣṇa-Bewusstsein ist da, im Herzen eines jeden. Man muss es einfach durch diese Gemeinschaft, diese Kṛṣṇa-bewusste Gemeinschaft wiederbeleben. So ist es auch weder schwer noch unpraktisch, noch sehr unangenehm. Alles ist schön. Also unsere Bitte an alle, nehmt dieses freigebige Geschenk Lord Caitanyas an, die Bewegung für Kṛṣṇa-Bewusstsein und das Chanten von Hare Krishna, und ihr werdet glücklich sein. Das ist unser Programm. Vielen Dank.